M usik Show Fortsetzung zu Lola Blond geplant

Das beliebte und erfolgreichen Stück LOLA BLOND soll einen Nachfolger bekommen. Derzeit wird fleißig geprobt, gesungen und gelacht. Die Premiere soll im Oktober  2015 auf die Bühne kommen. Man darf gespannt sein!

 

Juni 2015 | Zu sehen im Kieler Theater Die Komödianten

 

News-Update: Juni 2015

K altstart Theaterfestival im Haus 73 in Hamburg

Rafaela Schwarzer hat im Mai 2015 in Hamburg am Theaterfestival "Kaltstart" teilgenommen. Es wurde das zehnjährige Jubiläum gefeiert und die Produktion "Er ist besser als ich, kriegt meinen Job und seinem Besitzer gehört die Welt" wurde am Eröffnungs-Wochenende gezeigt. Die Vorstellung war restlos ausverkauft. Daher wird es weitere Spieltermine geben.

 

Darsteller: Rafaela Schwarzer

 

News-Update: Mai 2015

 

S päktakulär! Werbe-Video mit Rafaela Schwarzer

Zersplitternde Instrumente, angesengte Augenbrauen, zerkratzte Hände und explodierende Instrumente. Das Konzerthaus Dortmund startet mit einem echten Feuerwerk der Emotionen in die neue Saison. Der Film – inszeniert von Jung von Matt | Neue Elbe in Zusammenarbeit mit Markenfilm und Regisseur Mario Zozin – stellt auf eindrucksvolle Weise die Aboreihe Junge Wilde" vor.

 

Darsteller: Rafaela Schwarzer, Marc Junker, Sebastian Hansen, Nina Malaika Lorenz

 

Reminder: Mai 2015

 

Z um Kennenlernen Rafaela Schwarzer stellt sich vor

Ganz frisch abgedreht. Ein authentisches Video: kurz, witzig, authentisch. Lernen Sie Rafaela Schwarzer ganz persönlich kennen. Direkt hier.

 

Kameraführung: Christian R. Meyer

 

News-Update: Mai 2015

L ola Blond Faszinierende musikalische Vielfalt

Die aufsehenerregende Musik-Show LOLA BLOND hat im Herbst 2014 eine umjubelte Premiere gefeiert. Die Kieler Nachrichten  schreiben sehr treffend dass bei diesem "allumfassenden Lieder-Reigen von Franz Schubert bis Lady Gaga und von Rainald Grebe bis Abba" um "Liebe, Leid, Sehnsüchte, Träume und Hoffnungen" geht.*

 

Weitere Vorstellungen gibt es bis zum 20. Dezember 2014 immer Donnerstags, Freitags und Samstags um 20:00 Uhr.

 

Zu sehen im Theater Die Komödianten

*Autor des Artikels: Thomas Richter | Siehe auch Referenzen

 

News-Update: November 2014